Vita: Maribel Rico 

Geboren in der spanischen Hauptstadt Madrid, kam Maribel Rico mit zwölf Jahren nach Deutschland. Nach einigen Jahren Fabrikarbeit und der abendschulischen Absolvierung der Hauptschule schloss sich eine Lehre zum Heizungs- und Lüftungsbauer an. Nach zwei Gesellenjahren drückte sie wieder die Schulbank und schloss die Fachoberschule Technik erfolgreich ab. Das Studium der Umwelttechnik führte sie nach Hamburg, wo sie neben ihrem Studium auch ihre zu Lehrzeiten begonnene Tätigkeit als Spanisch-Dozentin in der Erwachsenenbildung weiterführte. Maribel Rico ist schon seit jungen Jahren ehrenamtlich aktiv: Neben Ihrer zehnjährigen Tätigkeit als Prüferin für Wirtschaftsspanisch und Spanisch-Dolmetscher an der Handelskammer Hamburg engagiert sie sich heute vor allem für Tierschutz- und Menschenrechtsthemen, u.a. bei Amnesty International und diversen Tierschutzvereinen. Ihr Tierschutz-Engagement wurde 2012 mit dem Deutschen Tierschutzpreis gewürdigt. 2014 schloss Maribel Rico die Weiterbildung des Deutschen Tierschutzbundes zur Tierschutzlehrerin erfolgreich ab, mit der sie Tierschutzthemen nun aktiv in alle Bildungseinrichtungen und in die Gesellschaft  tragen möchte.

 


 

Untenstehend finden Sie das Interview von Maribel Rico in der Zeitschrift „Du und das Tier“ des Deutschen Tierschutzbundes zum Abschluss der Tierschutzlehrer-Ausbildung 2014. 


Typ Name Title Size
dudt_Artikel_TSL.pdf Interview von Maribel Rico zur bestandenen Tierschutzlehrer-Ausbildung 2014 in „Du und das Tier“ 06/2014. 274.56 KB





     

 

Sprechen Sie mit uns...

 

TiA Kontakt:

 

Maribel Rico

 

Wendenweg 26

 

21465 Wentorf bei Hamburg

 

E-Mail: info.tia@gmx.de

 

Tel.: 040 720 52 87 (AB)